a tribute to cat stevens

Cat Stevens/Yusuf und Albert Eigner

Klaus Wonisch / Albert Eigner / Werner Radzik

a tribute to Cat Stevens

Herzlich willkommen
auf meiner Website

Jeder, der Gitarre spielt und sich für das Genre der Singer und Songwriter interessiert, stößt irgendwann auf Cat Stevens.

Seine Songs schaffen es, wohltuend eine Welt zu vermitteln in der Ehrlichkeit, Einfachheit und das Vertrauen an  innere Werte noch zählen.

Dazu kommt, dass man die Songs auch ohne viel technischen Aufwand – sozusagen unplugged – jederzeit  live spielen kann.

Ich widme mich seit vielen Jahre dem Leben und Werk des Weltstars. Mit meiner Band „AL & the FIRECATS“ spielte ich von 2003 bis 2010 zahlreiche Cat Stevans – Tribute Konzerte, mehrmals auch in England. Ich singe in einem zweistündigen Programm die größten Hits von Cat Stevens; berichte über wichtige Episoden aus seinem Leben und versuche die Inhalte seiner Songtexte näher zu bringen.

Sollte ich nicht solo auf der Bühne stehen, werde ich von zwei Meistern ihrer Instrumente  bestens unterstützt:

Werner Radzik am Keyboard und

Klaus Wonisch an den Drums.

Programmauszug:

CAT STEVENS / Yusuf:

Father & son, Morning has broken, Moonshadow, Wild world, Lady D’Arbanville, Sad Lisa, Portobello road, Mattew & son, First cut is the deepest, Oh very Young, Hard headed Woman, Where do the children play, Into white, If you want to sing out, Don’t be shy, Thinkin‘ about you, Katmandu…

Vater und Sohn (dt. Version von „Father & son“)

Wenn du singen willst (dt. Version von „If you want to sing out“)